Flache, entspannende Strecken in der Flußebene, sportliche Trails mit Hüttenstop im Gebirge, sanfte Schwünge in den Weinbergen mit vielen Genuss-Pausen bei leckerem Essen und einem schönen Glas Pfälzer Wein...wo sonst als an der Deutschen Weinstraße hat man all diese Möglichkeiten zur Auswahl?

Vom sportlich Ambitionierten bis zum Genuss - Radler finden an der Weinstraße alle ihre Traumstrecke und Abwechslung ohne Ende. Und das in einzigartigen, faszinierenden Landschaften, nämlich dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands, dem Pfälzerwald, dem zweitgrößten Weinanbaugebiet Deutschlands, der Deutschen Weinstraße, und in der Ebene des größten Flusses Deutschlands, des Rheins:

Weitere Radtouren in der Urlaubsregion Deutsche  Weinstraße finden Sie in unserem Tourenplaner

Radweg Deutsche Weinstraße

Auf knapp 100 km entdecken Sie Deutschlands zweitgrößtes Weinanbaugebiet und erleben die sonnenverwöhnte Pfalz von ihrer schönsten Seite.

Weinberge und malerische Dörfer in Hülle und Fülle, phantastische Aussichten in die Rheinebene und zum Pfälzerwald bietet der Radweg Deutsche Weinstraße auf rund 100 Kilometern von Bockenheim im Norden bis Schweigen-Rechtenbach an der französischen Grenze. Zahlreiche Burgruinen und Schlösser zeugen von einer bewegten Geschichte der Region. Immer lohnenswert ist eine Rast in einer der zahlreichen Weinstuben oder Restaurants entlang der Route. ... mehr lesen

Salierradweg

Auf dem Salierradweg radelt man von der Deutschen Weinstraße zum Rhein. Er ist flach, familienfreundlich, ideal für Genuss-Radler und bietet weltberühmte Sehenswürdigkeiten und Städte.

Zwischen der Wein- und Kurstadt Bad Dürkheim, der Dom- und Nibelungenstadt Worms und der Kaiserstadt Speyer führt die Radtour durch Weinberge, entlang des Rheins, Auenlandschaften und durch abwechslungsreiche Gemüsefelder. Der Wegverlauf hat die Form einer "Acht" mit dem Mittelpunkt bei Lambsheim, sodass man entweder den kompletten Weg oder je einen Rundweg im Norden oder im Süden fahren kann (je ca. 60 km). ... mehr lesen

Kraut- und Rüben-Radweg

Der Kraut- und Rüben-Radweg führt auf gut ausgebauten Rad- und Wirtschaftswegen durch Weinberge, Gemüse- und Obstfelder. Die Höfe am Weg bieten landwirtschaftliche Produkte und so manche Gaumenfreude an.

Der landwirtschaftliche Themenradweg führt durch die Rheinebene und das Weinanbaugebiet Pfalz immer mit einem Blick auf Tabak-, Spargel- oder Erdbeerfelder, Weinberge und den Pfälzerwald. Entlang des Weges erwartet den Radler „Landwirtschaft zum Anfassen“, von der Produktion bis zum Genuss köstlicher Gaumenfreuden. Die Strecke ist wegen ihres überwiegend flachen Verlaufs ausgesprochen familienfreundlich und für Genussradler empfehlenswert. ... mehr lesen

Queichtal-Radweg

Von der Quelle der Queich bei Hauenstein führt uns dieser Radweg vorbei an vielen interessanten Museen bis nach Germersheim.

Der überwiegend flache Radweg folgt dem Verlauf der Queich von der Quelle bei Hauenstein bis zur Mündung an den Rhein bei Germersheim. Entlang der Strecke kann man viele Museen entdecken, z.B. das Deutsche Schuhmuseum in Hauenstein, das Museum unterm Trifels in Annweiler, das Landauer Stadtarchiv oder das Festungsmuseum in Germersheim. Hier besteht auch Möglichkeit für eine Schifffahrt auf dem Rhein. ... mehr lesen

Klingbach-Radweg

Der Klingbach-Radweg führt uns von Reichenbach durch den Pfälzer Wald und die Rheinebene nach Hördt. Dank der geringen Steigung ist er bestens für Familien geeignet.

Der landschaftlich sehr abwechslungsreiche Radweg beginnt in Reichenbach am PAMINA-Radweg Lautertal mitten im Pfälzerwald, kreuzt den Radweg Deutsche Weinstraße in Klingenmünster und führt dann immer am Klingbach entlang bis zum Rhein. Unterwegs lohnen ein Ausflug in den Wild- und Wanderpark bei Silz oder eine Badepause im Moby Dick in Rülzheim. Der Radweg hat stets ein leichtes Gefälle und ist für Familien mit Kindern geeignet. ... mehr lesen

Radtour auf den Spuren von Weingut Wader

Die Radtour verbindet die wichtigsten Drehorte der ARD-Filmreihe "Weingut Wader" die 2018 und 2019 ausgestrahlt wurde und in der Kulisse des Weinbaugebietes Pfalz spielt.

Start ist in Deidesheim. Von hier aus geht es auf dem Radweg Deutsche Weinstraße nach Süden über Neustadt/Wstr., St. Martin bis nach Edesheim hinein in die Rheinebene. Auf dem Kraut- und Rübenradweg wieder zurück durch Gemüse- und Obstanbauflächen. ... mehr lesen

Kurpfalzachse

Die Kurpfalzachse ist die erste von drei Regionalparkrouten, die die Landschaften der Ländergrenzen überschreitenden Metropolregion Rhein-Neckar erschließen und vernetzen.

Die Kurpfalzachse verknüpft die Geschichte mit der Gegenwart der Region. Viele Gemeinden entlang der Route gehörten zur ehemaligen Pfalzgrafschaft, der Kurpfalz. Auch wenn das nicht für alle Orte entlang der Strecke gilt, so prägte doch die kurpfälzische Zeit mit ihren Residenzen in Mannheim und Heidelberg die gesamte Metropolregion. ... mehr lesen

Rheinradweg - EuroVelo15 | Pfalz

Dieses Teilstück der berühmten »Véloroute Rhin« führt linksrheinisch über Germersheim, Speyer und Ludwigshafen und Worms und hat eine große Anzahl spannender Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Der Rheinradweg verläuft in Rheinland-Pfalz durch drei Tourismusregionen: Von der Grenze zu Frankreich im Süden durchquert er die Pfalz, Rheinhessen und das Rheintal bis er bei Rolandseck die NRW-Grenze erreicht. Er nutzt mitunter Strecken auf dem Leinpfad oft unter hohen Pappelreihen unmittelbar in Ufernähe, macht aber auch manchmal Schleifen um Altrheinarme oder bebaute Gebiete. ... mehr lesen