Haus Mandelblüte


Sobald sich das Hoftor öffnet, ist es da: das Urlaubsgefühl. Der pittoreske Innenhof mit seinen drei Säulenhainbuchen, großen Buchsbaumhecken und einer Sandsteinmauer, die dem Ganzen ein romantisches Flair verleiht, lädt zum Träumen und Genießen eines Gläschen Weins ein. Letzteres passt deshalb gut ins Bild, da man sich im Hof eines ehemaligen Weingutes befindet. Die Gastgeber Dr. Martin Baumann und Monika Ellinger haben im einstigen Wohnhaus des Winzerbetriebs drei Ferienwohnungen eingerichtet. Dabei haben sie mit dem Haus eigenen Charme gearbeitet und vieles, wie Holzdielen oder eine geschwungene Holztreppe, erhalten. Antikes Mobiliar aus Kolonialzeiten sowie afrikanische und asiatische Kunstgegenstände harmonieren sehr schön mit der pfälzisch-ländlichen Note. Da sich das Anwesen mitten in Gimmeldingen befindet, dem Ort, der wie kein anderer für die Pfälzer Mandelblüte steht, ist der Name für das Domizil passend gewählt: „Haus der Mandelblüte“.

 

Die Gastgeber selbst leben in der ausgebauten Scheune auf der anderen Seite des Hofs und freuen sich über interessante Gespräche und geben gerne Pfalz-Insider-Tipps. Mit der Pfalzcard, die jeder Gast bekommt, sind Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos. Der nächste Bahnhof ist 350 Meter vom „Haus Mandelblüte“ und die nächste Bushaltestelle 100 Meter entfernt. Umweltfreundliche Mobilität und nachhaltiges Handeln im Alltag ist dem Ehepaar besonders wichtig: „Nur im Einklang mit der Natur kann der Mensch überleben. Das geht nur, wenn der Mensch sich so nachhaltig wie möglich auf diesem Planeten bewegt.“


©Haus Mandelblüte

©Haus Mandelblüte

©Haus Mandelblüte

©Haus Mandelblüte

©Haus Mandelblüte

©Haus Mandelblüte

Kontakt & Anschrift


Haus Mandelblüte
Dr. Martin Baumann
Kurpfalzstr. 102
67435 Neustadt/Wstr.

Tel.: +496321 397 260
E-Mail: info@haus-mandelbluete.de

Website: www.haus-mandelbluete.de