Weingut Schäfer


Der Natur so wenig wie möglich ins Handwerk pfuschen – das ist der Grundsatz der Winzerfamilie Schäfer. Auf gesunden Böden sollen gesunde Pflanzen gedeihen, die dem Weingut gesunde Trauben schenken. Seit 30 Jahren betreiben Schäfers umweltschonenden Weinbau. 2020 haben sie sich dem Bioland-Verband angeschlossen. Was in den Weinbergen um Mußbach und Neustadt an der Weinstraße beginnt, wird im Keller fortgesetzt. Die Weine werden schonend behandelt und dürfen sich in Ruhe selbst ausbauen – so schmeckt automatisch nicht jeder Jahrgang exakt gleich.

 

Mit ihren Weinen operieren Junior Frank und sein Vater Axel dreigleisig: Da ist zum einen die Standard-Kollektion mit jungen, frischen Weinen. Und zum anderen die Premium-Linie „Limit“ mit Ausnahmegewächsen. Ergänzt werden beide seit neuestem durch drei hochwertige „Ovium-Weine“ als Bindeglied zwischen den beiden Linien. „Ovium“ stammt aus dem Lateinischen und steht für Schaf/Schafherde. Mit der Verbindung zum Nachnamen der Winzerfamilie soll verdeutlicht werden, wie mit den Weinen umgegangen wird: Die Trauben werden gehütet wie die Schafe beim Schäfer.

 

Für Wein- und Pfalzfreunde gibt es beim Weingut, mitten in den Weinbergen gelegen, fünf Wohnmobilstellplätze und einen barrierefreien Gutsausschank. Für diesen werden regionale Lieferanten aus dem Netzwerk Culinary Heritage, dem das Weingut Schäfer angehört, eingebunden. Bei allen zu treffenden Entscheidungen wägt der Betrieb ab, ob sie „enkeltauglich“ sind, also ob sie mit Blick auf Ressourcen und Umweltschutz für nachkommende Generationen zu vertreten sind.


©Weingut Schäfer

©Weingut Schäfer

©Weingut Schäfer

©Weingut Schäfer

©Weingut Schäfer

©Weingut Schäfer

Kontakt & Anschrift


Weingut Schäfer
Schießmauer 56
67435 Neustadt-Mußbach

Tel.: +496321 6447
E-Mail: info@weingutschaefer.com

Website: www.weingutschaefer.com