Weingut Gabel


Seit über 360 Jahren ist das Weingut Gabel in Familienbesitz. Da ist die meist inflationär gebrauchte Floskel „Traditionsbetrieb“ mal angebracht. Das, was eine Winzergeneration nach der nächsten seit dem 17. Jahrhundert wie selbstverständlich betrieben hat, bekam hingegen eine moderne Bezeichnung: nachhaltig wirtschaften. Von Vater zu Sohn wurde die Liebe zur Natur immer weitergegeben, zusammen mit der Lehre über eine verantwortungsvolle Landwirtschaft zum Erhalt der eigenen Ressourcen. Konkret das Wissen über den Boden, auf dem die Reben wachsen. Die Erfahrung habe gezeigt, dass nachhaltige Bodenbewirtschaftung und lebendige Begrünung nicht nur die Natur bewahren, sondern auch deutlich bessere Weine ergeben.

 

Manifestiert wird diese Haltung durch das Engagement im „Partnerverband Naturschutz“. Aus dem 2019er Jahrgang wurden die ersten offiziellen Bio-Weine vinifiziert. Verantwortlich zeigt sich dafür Winzer Oliver Gabel, der in der 13. Generation den Weinstil des Familienweinguts formt. Seine Passion sind rote und weiße Burgundersorten, die 70 Prozent des Anbaus ausmachen und auf den Kalkböden rund um Herxheim am Berg den idealen Standort haben. „Ungeschönt und unverfälscht spiegeln unsere Weine ganz lebendig ihre Herkunft wider.“ Traditionell und gleichzeitig nachhaltig modern, ist der lange Ausbau eines Großteils der Weine in bis zu 130 Jahre alten Holzfässern. Ein kostbares Familienerbe. Führungen durch diesen Holzfasskeller mit Weinprobe bietet Familie Gabel genauso an, wie Touren durch die Weinberge.


©Andreas Durst

©Andreas Durst

©Andreas Durst

©Andreas Durst

©Andreas Durst

©Andreas Durst

Kontakt & Anschrift


Weingut Gabel
Oliver und Wolfgang Gabel GbR
Weinstraße 45
67273 Herxheim am Berg

Tel. +496353 7462
E-Mail: wein@weingut-gabel.de

Website: www.weingut-gabel.de