Die Deutsche Weinstraße - erstes nachhaltiges Reiseziel in Rheinland-Pfalz


Der Schutz und die Pflege der Natur- und Kulturlandschaften sowie der Mensch stehen im Mittelpunkt unseres Denkens. Genau deshalb haben wir uns entschieden diesen Weg zu gehen und uns im Dezember 2020 als erste Region in Rheinland-Pfalz als nachhaltiges Reiseziel zertifizieren lassen. Unsere Vision: Wir gehen mit den Jahreszeiten und fördern einen Tourismus im Einklang mit der Natur. Wirtschaftlicher Erfolg, ökologische Verträglichkeit und soziale Verantwortung gehen dabei Hand in Hand. Ein verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen unserer Region ist uns dabei sehr wichtig. Wir pflegen unsere Pfälzer Festkultur und sind stolz auf unsere moderne Tradition. Doch diesen Weg gehen wir nicht alleine. Mit unseren Gästen und Partnerbetrieben möchten wir gemeinsam die Zukunft unserer einzigartigen Region gestalten, dass sie auch noch den nachfolgenden Generationen erhalten bleibt!

Doch Nachhaltigkeit ist kein Zustand, den man erreicht und abhakt, sondern ein kontinuierlicher Prozess. Mit unserer Zertifizierung wollen wir den ersten Schritt in diese Richtung gehen. Mit dem Mut anzupacken und Verantwortung für unsere geliebte Weinstraße zu übernehmen machen wir uns gemeinsam auf den Weg um Großes zu bewirken.

Dies alles haben wir in einer gemeinsamen Vision für die gesamte Urlaubsregion Deutsche Weinstraße verankert. UNSERE Vision!

Was passiert bei dem Zertifizierungsprozess von TourCert?


Die Destinationszertifizierung "Nachhaltiges Reiseziel" von TourCert bietet Tourismusdestinationen ein konkretes Verfahren zur kontinuierlichen, nachhaltigen Ausrichtung der Region. Dabei liegt die Durchführung des Zertifizierungsprozesses federführend in den Händen der zentralen Anlaufstelle des Tourismus vor Ort, der sogenannten Destination Management Organisation (DMO). Im Rahmen der Zertifizierung prüft die DMO die aktuelle Situation der Destination in Bezug auf Nachhaltigkeit, ermittelt Potenziale sowie Positionierungschancen und arbeitet konkrete Ansätze zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsaspekten aus. Die Gutachter von TourCert prüfen die Kriterien im Rahmen eines Audits, die endgültige Entscheidung trifft allerdings der TourCert-Zertifizierungsrat. Nach erfolgreicher Zertifizierung erhält die DMO das Siegel "Nachhaltiges Reiseziel" und die teilnehmenden Leistungsträger erhalten eine Kennzeichnung als Partnerbetrieb des nachhaltigen Reiseziels.

Welche Vorteile bietet eine Zertifizierung für die Region?


Durch die Zertifizierung werden konkrete Handlungsfelder einer nachhaltigen Ausrichtung aufgezeigt und zusammen mit der Zertifizierungsorganisation erarbeitet. Gemeinsam werden Potenziale und Positionierungschancen ermittelt und Ansätze zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen ausgearbeitet.

Dabei geht es weniger um das Siegel an sich, sondern um den gesamten Prozess und die stetige Weiterentwicklung, also um eine ganzheitliche Qualitätsoffensive in der Region. Durch ein kontinuierliches Verbesserungsprogramm kann die Qualität des Tourismus stetig gesteigert werden.

Mit dem Erhalt der Auszeichnung „Nachhaltiges Reiseziel“ kann sich die Region im nationalen und internationalen Wettbewerb klar positionieren. Potenzielle Gäste, die ihren Urlaub nachhaltiger gestalten wollen, können sich an dieser Auszeichnung orientieren.