Die sonnenverwöhnte Kurstadt begeistert mit ihrem vielseitigen Angebot, das Natur- und  Kulturerlebnis mit Genuss, Lebensfreude und Wellness verbindet:

Weltbekannt sind das Dürkheimer Riesenfass und der Wurstmarkt, das größte Weinfest der Welt. Daneben locken aber auch viele kleine, feine Weinfeste in den Winzerhöfen.

Die Kurstadt verwöhnt Körper und Sinne mit reichhaltigen Wellnessangeboten in den Hotels und im Kurzentrum, dem blühenden Kurpark mit dem 1,5km langen Bachlauf der Isenach mit elf Brücken und einem der längsten berieselten Gradierbauten Deutschlands, der auf 333m Länge für „Meeresbrise in der Pfalz“ sorgt.

Im Westen des Kurparks bilden Spielbank und Kurhaus mit den mediterran bepflanzten Beeten des "Oberen Kurparks" auf der einen und dem Schlossplatz auf der anderen Seite ein reizvolles Ensemble.

Für Wanderer im Pfälzerwald sind die Klosterruine Limburg und die mächtige Hardenburg eindrucksvolle Ziele, in den sanfthügeligen Weinbergen fühlt man sich unter den Säulen am Römischen Weingut Weilberg wie in der Toskana.

Und überall, ob in den rustikalen Wanderhütten , in den Höfen der Weingüter oder in Stadt, sorgen Gastronomen und Winzer für das leibliche Wohl mit international erfolgreichen Weinen, regionaler und internationaler Küche und Pfälzer Gastfreundschaft.

 

Kontakt:

Stadt Bad Dürkheim
Tourist Information
Kurbrunnenstraße 14

Tel 06322 – 935 140
www.bad-duerkheim.com